Fahrschule Weber Fulda Neuhof Hosenfeld > Motorrad > Übersicht der Fahrzeugklassen

Fahrzeugklassen

  Fahrzeugklasse Beschreibung
B Kraftwagen bis 3,5 t und Anhänger bis 750 kg zulässiger Gesamtmasse oder mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 750 kg, sofern die zulässige Gesamtmasse der Kombination 3500 kg nicht übersteigt.
BE Kombination aus Fahrzeugklasse B und einem Anhänger oder Sattelanhänger besteht. Das zulässige Gesamtgewicht des Anhängers darf mehr als 750 kg, jedoch maximal 3500 kg betragen. Die Fahrzeugkombination darf maximal 7000 kg betragen.
C Kraftwagen über 3,5 t zulässiger Gesamtmasse
CE Lastzüge und Sattelkraft- fahrzeuge
C1 Kraftwagen mit mehr als 3,5 t aber nicht mehr als 7,5 t zulässiger Gesamtmasse
C1E Kraftwagen über 3,5 t zulässiger Gesamtmasse
D Omnibusse
D1E Kombination aus Fahrzeugklassen D1 und Anhänger (max. 12.000 kg zulässiger Gesamtmasse)
L Zugmaschinen, die nach ihrer Bauart für die Verwendung für land- oder forstwirtschaftliche Zwecke bestimmt sind und für solche Zwecke eingesetzt werden, mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 40 km/h.
T Land- oder forstwirtschaftliche Zugmaschinen mit Anhänger (mehr als 40 km/h, aber nicht mehr als 60 km/h)*
A Direkteinstieg ab 24 Jahre für Krafträder mit und ohne Beiwagen über 35 kW (48 PS). Aufstieg von A2 nach 2jährigem Vorbesitz dieser Klasse auf A möglich, dann nur praktische Prüfung!
A2 Krafträder mit und ohne Beiwagen (zunächst nur für Krafträder bis max. 35 kW [48 PS], nach zweijähriger Fahrpraxis ist die Aufstiegsprüfung auf die Klasse A ohne theoretische Prüfung möglich.
A1 Leichtkrafträder max. 125 ccm, max. 11 kW Verhältnis von Leistung/Leergewicht von maximal 0,1 kWkg.
Dreirädrige Kraftfahrzeuge mit symmetrisch angeordneten Rädern mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h mit einer Motorleistung bis 15 kW oder einen Hubraum von über 50 cm3 bei Verbrennungsmotoren.
AM Moped, Mokick (max. 50 ccm, max. 45 km/h)***
*

Inhaber der Klasse T dürfen bis Vollendung des 18. Lebensjahres nur Zugmaschinen bis 40 km/h fahren.

**

 

***

Nationale Klassen, in der EG-Führerscheinrichtlinie nicht vorgesehen.

Weitere Infos findest du hier: